Vorstellung der Planfeststellungsunterlagen im PA 6

Planungsabschnitt 6

Die Planfeststellungsunterlagen zum Ausbau der B12 für den Planungsabschnitt 6 Untergermaringen - Buchloe wurden bereits in den Kommunen ausgelegt. In einer ausführlichen Untersuchung verschiedener Varianten bezüglich der Anbauseite der neuen Fahrbahn im Vorfeld, stellte sich die Variante 1 als die Vorzugslösung heraus. Bei dieser wird die zweite Fahrbahn im südlichen Teil des Streckenabschnitts auf Höhe Untergermaringen bis inklusive Anschlussstelle Jengen (in Fahrtrichtung nach Norden) auf der Westseite erfolgen. Von der Anschlussstelle Jengen bis etwas nördlich der bestehenden Brücke über die Gennach erfolgt auf einer Länge von rd. 600 m ein Wechsel der Anbauseite. Im nördlichen Streckenabschnitt – etwas nördlich des Weilers Schöttenau – bis zur Anschlussstelle an die A96 soll der Anbau auf der Ostseite der bestehenden B 12 erfolgen.

 

 

Präsentationsunterlagen

zur Information der Öffentlichkeit, sowie Stadt- und Gemeinderäte in Lindenberg, Jengen und Ketterschwang.

 

Zur besseren Ansicht können Sie hier die Präsentation aus Germaringen als PDF öffnen.

Zur besseren Ansicht können Sie hier die Präsentation aus Buchloe als PDF öffnen.

Zur besseren Ansicht können Sie hier die Präsentation aus Jengen als PDF öffnen.

 

Lagepläne

 

Zurück